Trapezgewindestangen

Trapezgewindestangen

Trapezgewindestangen

 

Trapezgewindestangen gem. DIN 103 (ISO 2901/2903)

Das Trapezgewinde besitzt die Form eines gleichschenkligen Trapezes. Die Gewindegänge sind breiter als bei Gewinden mit dreieckigem Profil. Trapezgewinde kommen zum Einsatz bei der Leitspindel von Drehmaschinen oder Spindelpressen, da sie größere axiale Kräfte übertragen können.
Der Flankenwinkel beträgt 30°, die Gewindestangen sind gewalzt und haben eine Toleranz 7e

Preise auf Anfrage >>> info@winmeta.de <<<, Lieferzeit ca. 5 bis 10 Werktage oder nach Vereinbarung.

Wir liefern Trapezgewindestangen in den folgendne Abmessungen:

 

Nennmaß x Steigung x Länge Werkstoffe  Gewindeausführung
Tr 10 x 3 x 1.000 C15 rechts
Tr 12 x 3 x 1.000 C15 rechts und links
Tr 14 x 3 x 1.000  C15 rechts
Tr 16 x 4 x 1.000 C15, 1.4301 und 1.4401/4 rechts und links
Tr 18 x 4 x 1.000 C15 rechts
Tr 20 x 4 x 1.000 C15, 1.4301 und 1.4401/4 rechts und links
Tr 24 x 5 x 1.000 C15, 1.4301 und 1.4401/4 rechts und links
Tr 26 x 5 x 1.000 C15 rechts und links
Tr 28 x 5 x 1.000 C15 und 1.4301 rechts und links
Tr 30 x 6 x 1.000 C15 und 1.4401/4 rechts
Tr 32 x 6 x 1.000 C15 links
Tr 36 x 6 x 1.000 C15 und C45 rechts und links
Tr 40 x 7 x 1.000 C15 und 1.4301 rechts und links
Tr 44 x 7 x 2.000 C15 rechts
Tr 52 x 7 x 1.000 C15 rechts

 

Längen über 1.000 mm (bis zu 3.000 mm) auf Anfrage.


Ihre Anfrage für ein unverbindliches Angebot an: info@winmeta.de